Kalender
Dienstag, 07 Dezember 2021
Anmelden

Mit Ihrem Konto anmelden

Benutzername
Passwort *
Angemeldet bleiben

Kartoffeltürme

entstehen im Kindergarten „Spatzennest“kartoffelpflanze und sack


Mit einer ganz besonderen Idee ihrer Erzieherin Jessica wurden die Märchenspatzen auf ein spannendes Naturexperiment neugierig gemacht. Wie entstehen aus einzelnen Kartoffeln ganz
viele neue Kartoffeln?
Was kann man tun, wenn dafür zu wenig Platz im Garten ist?
Wie baut man dafür einen Kartoffelturm?
Auf dem Gelände des Kindergartens wurde ein geeigneter Platz gesucht & gefunden.
Am 06. Mai war es endlich soweit!!! Fleißige kleine Hände begannen gemeinsam den 1. Kartoffelturm aufzubauen.
Es wurde Flies geschnitten, ein Gitter als Begrenzung aufgestellt und befestigt. Zur Bewässerung kam ein Rohr in die Mitte des Turms. In dieses Rohr bohrten die kleinen Handwerker viele Löcher, damit auch jede Schicht des Turmes ausreichend Wasser bekommt. Abwechselnd wurden die Außenflächen mit Stroh ausgefüllt und innen nahrhafte Erde abwechselnd mit Dünger ergänzt. In jede Schicht wurden einzelne Saatkartoffeln gelegt. Trotz kühler Temperaturen waren die Kinder richtig eifrig dabei und halfen fleißig mit. 
Ein 2. Kartoffelturm entstand am nächsten Tag.

Unser DANKESCHÖN geht
besonders an die „Gärtnerei Dietze“ & den „KIEBITZ-Markt“, die dieses Naturprojekt ermöglicht haben.

 
Die Märchenspatzen
& ihre Erzieherinnen

 

  • Kartoffelturm 2
  • Kartoffelturm 3
  • Kartoffelturm 4
  • Kartoffelturm 5
  • Kartoffelturm 6
     

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.